Männer unterwegs

Am vergangenen Samstag trafen sich im Gemeindehaus St. Antonius in Truchtelfingen 16 Männer aus Albstadt und Umgebung, um sich auf einen gemeinsamen Weg zu machen. Nach der Begrüßung stieg die Gruppe hinauf zum Schönhaldefelsen. Dort stellte ihnen Michael Holl Luise von Marillac vor, eine Französin aus dem 16. Jahrhundert, die zusammen mit Vinzenz von Paul den Orden der Vinzentinerinnen gründete. Von ihr stammt das Zitat, das der Rote Faden dieses Tages war: „Gehe mutig von Augenblick zu Augenblick!“ Auf der nächsten Wegetappe beschäftigen sich die Männer zuerst allein, dann im Austausch mit anderen mit der Bedeutung dieses Satzes. Nach dem Mittagessen im Ebinger Waldheim stellte Pfarrer Gottfried Engele die Verbindung des Zitates zum Psalm 23 her: Woher bekomme ich Mut und Zuversicht? Im Gespräch darüber wurde der Rückweg zurückgelegt und das Treffen klang bei Kaffee und Kuchen in St. Antonius aus.