Vielfältige Not

Sr. Theresina Fehrenbacher stammt aus dem Schwarzwald, ist Sießener Franziskanerin, war auch schon als Gemeindereferentin in Tailfingen tätig und lebt seit vielen Jahren im Nordosten Brasiliens. Sie berichtet in ihrem neuen Rundbrief über die Lage in ihrer Region Brasiliens. Der Corona-Virus hat dort sehr massive Auswirkungen, gerade für die ärmere Bevölkerung.

Sie schreibt u.a.:
"Was ganz wichtig ist, sind die Lebensmittel, die wir jeden Monat fuer ca 60 Familien ausgeben. Ein Lebensmittelkorb, so nennen sie es hier, kostet in der Groesse wie wir ihn hier geben koennen ca 10,00 Euro ( das sind ca 55 Reais). Darin sind enthalten: 2 kg Reis, 2 kg Bohnenkerne, 1 kg Maisflocken, 2 kg Zucker,  1 kg Salz, 1 Liter Sojaoel, 500 g Kaffee, 1 P. Kekse, 1 kg Nudeln, 200 g Milchpulver.

Einen Teil dieser Lebensmittel konnten wir bisher von den hiesigen Pfarrmitgliedern jeden Monat erhalten, aber wegen der Pandemie ist dies nicht mehr moeglich. Aber wir wollen diese Aktion unbedingt weiterfuehren.
Dazu, dass viele Menschen die Arbeit verloren haben in der Pandemie, kommt, dass die Regierung nun viele Beihilfen v.a. für kinderreiche Familien kürzt und dass die Preise für Grundnahrungsmittel unheimlich gestiegen sind. Der Preis für Sojaöl, Reis und Bohnen hat sich fast verdoppelt. Und das kommt vor allem durch die erhöhten Steuern. So tut die Regierung so, als sei sie die grosse Rettung in der Pandemie, weil sie ein paar Monate mit einer finanziellen Beihilfe den Armen geholfen hat,  aber nun holt sie alles durch erhöhte Preise zurueck. Und wer im Grunde alles bezahlt ist das Volk, vor allem die Armen."

Den ganzen Brief finden Sie am Seitenende zum Download als pdf-Datei.

Unterstützen konnen Sie Sr. Theresina mit einer Spende an die

Kongregation der Franziskanerinnen von Sießen – Generalat e.V. - Missionsprokur
Volksbank eG Bad Saulgau
DE46 6509 3020 0047 8440 00, BIC: GENODES1SLG

 Kennwort: Sr. Theresina Fehrenbacher

oder wenn Sie unseren beiden Missionsprojekten in Brasilien und Indien spenden wollen: Kath. Kirchenpflege Tailfingen, Stichwort "Missionsprojekte":
IBAN: DE67 6535 1260 0031 7139 64

Weihnchtsbrief von Sr. Theresina 2020